Veranstaltungen der Institute

Dechema: Störungsbedingte Stoff- und Energiefreisetzungen

Datum
02. November 2021 9:00 - 03. November 2021 16:00

Die naturwissenschaftliche Beschreibung des Ausbreitungsverhaltens von Substanzen in der Atmosphäre bei realen Schadensereignissen steht bei diesem Kurs im Vordergrund. Im Hinblick auf raumbedeutsame Planung im Umfeld eines Betriebsbereichs erfordert die Erstellung von Sicherheitsberichten gemäß der Störfallverordnung. Die Freisetzung und atmosphärische Ausbreitung toxischer Substanzen sowie die Ausbreitung von Energien bei Bränden und Explosionen sind dabei zu berücksichtigen.

Auf der Grundlage des DECHEMA/ProcessNet-Statuspapiers „Auswirkungsbetrachtungen bei störungsbedingten Stoff- und Energiefreisetzungen in der Prozessindustrie- Methodenübersicht und industrielle Anwendungen“ werden anhand von zahlreichen Beispielen die Berechnungsgrundlagen und Methoden angewendet und erläutert. Zu den behandelten Themen zählen unter anderem Massenströme bei Stofffreisetzungen unter Druck, Massenströme aus Sprays und Lachen, Massen- und Wärmeströme bei Bränden und Ausbreitung von Freistrahlen und Gasen in der Atmosphäre.

Der Kurs ist als Weiterbildungskurs für Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV anerkannt und richtet sich an Mitarbeiter*innen, die in den Bereichen Verfahrensentwicklung, Planung, Umweltschutz und Anlagensicherheit tätig sind.

Mehr Informationen zur Veranstaltung