Professor Dr.-Ing. Steffen Keitel, Geschäftsführer der SLV Halle GmbH - Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt - wurde auf der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung der IHK Halle-Dessau am 19.12.2018 zum neuen Präsidenten der Kammer gewählt.

In seiner Rede nach der Wahl bedankte sich Prof. Keitel für das Vertrauen, das ihm die Mitglieder der Vollversammlung entgegengebracht haben. Er werde sein Bestes geben, um dieses Vertrauen zu rechtfertigen und die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt voranzubringen.

Die Vollversammlung der IHK Halle-Dessau besteht aus 66 Vertretern von Firmen des mittleren und südlichen Sachsen-Anhalt. Insgesamt vertritt die IHK Halle-Dessau die wirtschaftspolitischen Interessen von mehr als 50.000 Unternehmen gegenüber Verwaltung und Politik und erbringt Dienstleistungen für die Wirtschaft des IHK-Bezirks.

Die Wahl zum Präsidenten bedeutet zugleich auch Anerkennung für das Engagement der SLV Halle GmbH und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ob als mehrfach ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb oder bei der Mitarbeit in den Prüfungskommissionen der IHK, ob in den Arbeitskreisen der Industrie oder bei der Auslands- und Messetätigkeit – die gemeinsamen Handlungsfelder der SLV Halle mit der IHK waren und sind breit gefächert.

Pressemitteilung der SLV Halle vom 10. Januar 2019