Veranstaltungen der Institute

4. Bayerische Laserschutztage 2020 (Tagung)

Datum
21. Januar 2020
Veranstaltungsort
Bayerisches Laserzentrum
Konrad-Zuse-Straße 6
91052 Erlangen , Bayern

Bereits zum vierten Mal laden das Bayerische Laserzentrum und Photonics Hub Hersteller und Betreiber von Lasereinrichtungen zu den „Bayerischen Laserschutztagen“ in den Flughafen Nürnberg ein. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über den aktuellen Stand und neue Entwicklungen zur Lasersicherheitstechnik und zeigt Änderungen in den Regularien auf. Themenschwerpunkte bilden u. a. Gefahrstoffe bei additiven Fertigungsverfahren und Gefährdung durch Röntgenstrahlung bei der Materialbearbeitung mit UKP-Lasern. Besonders freuen wir uns, Ihnen mit zwei Highlight-Vorträgen zur kriminalpolizeilichen Ermittlung bei Arbeitsunfällen und Konsequenzen aus dem Laserpointer-Missbrauch in der Schweiz einen Blick über den Tellerrand zu gewähren.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich in den Vorträgen der geladenen Experten weiterzubilden, Ihre Kontakte zu pflegen und auszubauen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung wird von einer Fachausstellung begleitet und bietet die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungsangebote verschiedener Unternehmen und Institute direkt in Augenschein zu nehmen.

Die zweitägige Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit im Sinne des § 5 Abs. 3 ASiG sowie für Laserschutzbeauftragte im Sinne des § 5 Abs. 2 OStrV. Sie wird durch den VDSI e.V. anerkannt und mit drei VDSI-Weiterbildungspunkten Arbeitsschutz bewertet.

Weitere Informationen und Anmeldung hier