QGIS in der Hydro(geo)logie, Aufbaukurs

Dienstag, 03. September 2019 09:00 – Donnerstag, 05. September 2019 17:00
Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V., Meraner Straße 10, Dresden, Sachsen

Weiterbildung
Zu einem vertieften Umgang mit hydro(geo)logischen Fragestellungen kommt es im Aufbaukurs anhand von Übungsbeispielen z. B. in der Arbeit mit Datenbanken, in der Interpolation und weiteren spezifischen Plug-Ins wie dem MidVatten-Tool. Die Teilnehmenden erhalten einen fundierten Einblick in den Funktionsumfang und die Erweiterbarkeit von QGIS und erlernen die Verarbeitung hydro(geo)logischer Daten, deren Analyse und Visualisierung.

Themen
•    Lagebezogene Verbindungen und Attributabfragen
•    Fortgeschrittene Bearbeitung von Rasterdaten, Verschneidung, Resampling
•    Erstellung einer SQLite-Datenbank für hydrogeologische Daten
•    SQLite Datenbankstruktur, Import / Export von Daten, mehrjährige Abfragen
•    Einführung räumliche Datenbanken und Operationen
•    Automatisierung von Arbeitsabläufen mit graphischer Modellierung
•    Einführung in die Interpolationsverfahren und Erstellung von Grundwassergleichen
•    Vorstellung von Prozessierungswerkzeugen in QGIS (Senkenanalyse, Wasserabfluss, Einzugsgebiete u. a.)
•    Vorstellung des QGIS-Plugins MidVatten
•    Erstellung von Datenbankviews, Berechnung von Differenzen u. a.
•    Weiterführende Links und Literatur


Weitere Infos und Anmeldung unter www.dgfz.de/termine