Für die Lösung zentraler gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Zukunftsfragen wird die Bioökonomie benötigt. An den Instituten der Zuse-Gemeinschaft ist umfangreiche Expertise und Kompetenz zu einem breiten Spektrum an Bioökonomie-Forschungsgebieten angesiedelt. Um diese Expertise und Kompetenz verstärkt zu vernetzen, hat sich der Cluster Bioökonomie der Zuse-Gemeinschaft gegründet.

Im Cluster Bioökonomie der Zuse-Gemeinschaft sind aktuell mehr als 15 Institute der Zuse-Gemeinschaft verbunden. Sie liefern signifikante Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsbeiträge zur Bioökonomie, insbesondere zum Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in konkrete Technologien, Produkte und Dienstleistungen. Der Cluster Bioökonomie vernetzt die Forschungskompetenz der Institute innerhalb der Zuse-Gemeinschaft.

Zur Schaffung des Clusters Bioökonomie haben wir eine Pressemitteilung zum Cluster Bioökonomie der Zuse-Gemeinschaft veröffentlicht, in der Sie weitere Informationen finden.

Unter dem Leitsatz Forschen mit der Natur sind die Grundlagen des Clusters in seinem Mission Statement niedergelegt. Dieses Mission Statement steht für Sie zum Download bereit:

Download des Mission Statements: Forschen mit der Natur: Cluster Bioökonomie der Zuse-Gemeinschaft gegründet.

Mit ihrem breiten Spektrum an Anwendungsfeldern sind die Institute der Zuse-Gemeinschaft mit ihrer praxisnahen Ausrichtung auf zentralen Zukunftsgebieten der Bioökonomie-Forschung und in Kooperation mit Unternehmen aus Schlüsselbranchen tätig.

Einen ersten Einblick zum Bioökonomie-Knowhow sowie zu Schwerpunkten in der Zuse-Gemeinschaft auf diesem Themengebiet vermittelt die Präsentation zu Bioökonomie-Kompetenzen der Institute.

Download der Präsentation: Cluster Bioökonomie der Zuse-Gemeinschaft