Mehr als 50 Wissenschaftlerinnen aus den Instituten der Zuse-Gemeinschaft haben sich am 07. November zu einem 1- tägigen Seminar im Humboldt-Institut Berlin getroffen, um sich zum Thema Chancengleichheit in MINT-Berufen auszutauschen. In entspannter aber gleichzeitig produktiver Atmosphäre wurde in Arbeitsgruppen über Themen wie Weiterbildungsmöglichkeiten oder auch flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf diskutiert. Die Ergebnisse der Diskussionen werden in eine sogenannte Toolbox einfließen, die allen Instituten der Zuse-Gemeinschaft als eine Sammlung von Maßnahmen zur Förderung von Chancengleichheit von Frauen in MINT-Berufen zur Verfügung gestellt wird.

Einen ausführlicheren Bericht sowie eine Fotogalerie finden Sie auf der ZusaNnah-Website:

https://www.zusannah.de/content/veranstaltungen