Die Kooperationsintensität zwischen Forschung und Unternehmen ist ein Gradmesser für den Technologietransfer.

Der Erfolg von Instituten der Zuse-Gemeinschaft bei echten Neuerungen lebt auch vom zweiten Standbein der Einrichtungen, der bilateralen Zusammenarbeit mit Unternehmen.

Während Deutschlands Forschungsausgaben immer stärker gestiegen sind, ist der Anteil der Innovationen hervorbringenden Unternehmen langfristig rückläufig.

Einige Webseiten, inklusive dieser Seite, verwenden Cookies und Software für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Diesen Hinweis nicht mehr zeigen