Infografiken

Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung in Deutschlands Regionen unterscheiden sich gemessen an den Pro-Kopf-Ausgaben stark. Das geht aus Daten der EU-Statistikbehörde (Eurostat) hervor.

Demnach führen der ehemalige Regierungsbezirk Braunschweig sowie der Regierungsbezirk Stuttgart die Rangskala mit weitem Abstand an. Dahinter folgen weitere Regionen in Baden-Württemberg sowie Oberbayern. Allerdings sind die Daten nur bedingt belastbar aufgrund der Meldepraxis von Großunternehmen. So meldet z.B. der Volkswagen-Konzern seine FuE-Ausgaben geschlossen in Wolfsburg. Dadurch gehen z.B. bei VW in Sachsen erbrachte FuE nicht dort, sondern in Niedersachsen in die Statistik ein. Auch Pendlereffekte haben ihre Auswirkungen auf die Statistik. Eine ausführliche Erläuterung und Bewertung liefert unser forschungspolitisches Update vom Januar 2021 im Blog Forschung.Leben.

Download der Infografik (pdf): Pro-Kopf-Ausgaben für Forschung und Entwicklung in Deutschland

Zuse Gemeinschaft Infografik Pro Kopf Ausgaben FuE nachRegionen Jan21 900