Institut für Ziegelforschung Essen e.V.
Institut für Ziegelforschung Essen e.V.

Institut für Ziegelforschung Essen e.V.

 

Das IZF - Institut für Ziegelforschung Essen e.V. - wurde 1952 als Forschungsinstitut für die Ziegelindustrie mit dem Ziel der wissenschaftlichen Forschung auf den Gebieten der Herstellung, Verwertung und Prüfung von Ziegeln gegründet. Seitdem war das Institut an vielen maßgeblichen Entwicklungen von Ziegelprodukten, an der Entwicklung und Einführung neuer Technologien und an der Neu- und Weiterentwicklung von Anlagen in der Ziegelindustrie beteiligt.

Das IZF ist ein gemeinnütziger Verein, versteht sich als Partner und Berater von KMU der baukeramischen Branche und kooperiert mit Universitäten, Hochschulen und anderen außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Aufgrund der vielen, thematisch sehr breit gefächerten Forschungsvorhaben gibt es einen sehr großen Erfahrungsschatz und hohe Kompetenz, die in der Ziegelbranche national als auch international anerkannt sind. Das Institut steht für anwendungsbezogene Forschung. Häufig werden unterschiedliche, von Ländern, Bund und der Europäischen Union angebotene Förderprogramme genutzt. Zum überwiegenden Teil sind die Forschungsprojekte gemeinnützig.

Die Forschungsthemen beziehen sich auf die ganze Vielfalt keramischer Ziegel und die gesamte Komplexität ihrer Fertigung. Große Beachtung finden politische Zielstellungen hinsichtlich Energieeinsparung, Ressourceneffizienz und Umweltschutz. Die Entwicklung spezieller bauphysikalischer Produkteigenschaften sind dabei genauso wichtig wie die Einführung energiesparender Verfahren insbesondere beim Trocknen und Brennen der Produkte und die Untersuchung von Möglichkeiten, durch Einsatz nachwachsender oder recycelter Rohstoffe die Produktion nachhaltig zu gestalten.

Geschäftsführer

 

Dr.-Ing. Ullrich Knüpfer

Schlagwörter

 

  • Kontaktinformationen

    Am Zehnthof 197
    45307 Essen
  • Tel.: 0201 59 213 0
    Fax: 0201 59 213 20
  • [javascript protected email address]
    www.izf.de