IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH
IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH

IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH

 

Das IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Produktionstechnik, berät Industrieunternehmen und bildet den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs aus. Gegründet wurde das IPH 1988 aus der Leibniz Universität Hannover heraus. Heute arbeiten rund 30 wissenschaftliche Mitarbeiter interdisziplinär an Forschungsprojekten zu den Kernthemen Prozesstechnik, Produktionsautomatisierung und Logistik. Schwerpunkte setzt das IPH zudem mit Forschung und Beratung zu XXL-Produkten, zum Thema Digitalisierung beziehungsweise Industrie 4.0 und zur additiven Fertigung.

Als Vermittler zwischen Theorie und Praxis hat das IPH den Anspruch, wissenschaftliche Erkenntnisse nicht nur zu gewinnen, sondern sie auch in die Praxis zu übertragen. Dazu arbeitet das IPH eng mit der Industrie zusammen und bietet unter anderem Beratungsdienstleistungen und Praxisseminare an. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus den Branchen Werkzeug- und Formenbau, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt sowie der Automobil-, Elektro- und Schmiedeindustrie.

Geschäftsführer

 

Dr. Malte Stonis

Schlagwörter

 

Produktionstechnik, Prozesstechnik, Umformtechnik, Produktionsautomatisierung, Automatisierungstechnik, Logistik, Intralogistik

  • Kontaktinformationen

    Hollerithallee 6
    30419 Hannover
  • Tel.: +49 (0)511 279 76-0
    Fax: +49 (0)511 279 76-888
  • [javascript protected email address]
    www.iph-hannover.de
  • IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH auf Facebook    IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige GmbH auf Xing